Montag, 18. Februar 2019

Burnout

Bericht im Blick. Dazu 10 Tipps:

Wie ein Burnout verhindern? 10 Tipps
1. Gegen Stressphasen ist nichts einzuwenden. Sie können im Gegenteil belebend wirken. Da­rauf müssen aber Phasen der Entspannung folgen. Fehlen diese, werden wir auf Dauer krank. Ist dies so, kann die Devise nur noch heissen: Stress, lass nach! Alles, was dazu beiträgt, ist erwünscht.
2. Zum Beispiel Sport: Mens sana in corpore sano – in einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist. Die Weisheit der alten Römer gilt noch heute. Ob Joggen, Fussball oder Schwimmen: Bewegung an der frischen Luft entspannt und gibt eine starke Konstitution. Diese wiederum hilft, Krisen besser zu bewältigen.
3. Oder Entspannungstechniken wie autogenes Training, Meditation und Tai-Chi: Finden Sie, was Ihnen zusagt und Ihnen hilft, den Geist zu entspannen.
4. Schützen Sie sich vor Stress am Arbeitsplatz: Sprechen Sie Konflikte an. Delegieren Sie, wenn die Arbeit zu viel wird. Weisen Sie ungerechtfertigte Kritik zurück. Fordern Sie Feedback ein. Ist Ihnen eine Aufgabe nicht klar oder ergibt sie für Sie keinen Sinn fragen Sie nach.
5. Schalten Sie regelmässig Ihr Smartphone aus: wenn Sie konzentriert an etwas arbeiten, wenn Sie sich gerade entspannen wollen. Wer immer auf Empfang ist, kann sich nicht erholen.
6. Fällt Ihnen schwer, jemandem eine Bitte abzuschlagen? Machen Sie bei der Arbeit alles lieber selbst? Lernen Sie, auch einmal Nein zu sagen! Seien Sie ver­sichert: Die Welt wird sich trotzdem weiterdrehen.
7. Kampf dem Perfektionismus! Wem seine Arbeit nie gut genug ist, droht auszubrennen. 
8. Ehrlich währt am längsten: Erkennen Sie die Symptome und gestehen Sie sich ein, dass Sie ein Problem haben. Verfolgt Sie die Arbeit in den Schlaf, der immer schwieriger zu finden ist? Sind Sie auch nach dem Wochenende  erschöpft oder nach den Ferien? Dann ist es Zeit zu handeln.
9. Ist es so weit, glauben Sie nicht, dass auf die Zähne beissen hilft. Lassen Sie sich helfen: Sprechen Sie mit einer Vertrauensperson aus der Familie oder dem Freundeskreis, wenden Sie sich an Ihre Ärztin oder einen Psychiater.
10. Schleppen Sie sich nur noch zur Arbeit, empfinden Sie keine Freude mehr im Leben, fühlen Sie sich von Ihren Mit­menschen distanziert? Reden Sie mit Ihrem Arzt über Antidepres­siva.

Burnout

Sonntag, 17. Februar 2019

Sterbebegleitung Freitod

Viel wird darüber geschrieben und diskutiert:

Aktuelle gerade beim Positionspapier «Solidarität bis zum Ende» hat der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn. Hier die Diskussion bei Ref.ch

Hier ein berührender Artikel aus der NZZ

Exit Dignitas Freitod Selbstmord Tod Paliativcare Trauer Trost

Danke, immer wieder braucht es genau Dich

Toller Zuspruch:

Danke, immer wieder braucht es genau Dich

Zitat

Bild Betrachtung Organisation

Schnell sind mal zig 10'000 Bilder zusammen. Aussortieren wäre eine erst - aber auch sehr zeitintensive - Möglichkeit die Bilder übersichtlicher zu archivieren.

Meistens eilt es ja, wenn man ein Foto sucht: Für eine Diashow (welch ein schöner alter Name, niemand würde ja heute von einer Beamer-Show reden), also für eine Diashow für ein Kinder Geburtstag oder eine Sammlung von Bilder zu den vergangenen Ferien am Ort XY.

Dazu gibt es viele App, Programme und Software. (Siehe Blogeintrag von 2016) Ich konzentriere mich auf die Mac Welt.
  • Ich habe mit iPhoto von Mac begonnen. Die hatten eine erste geniale Web-Galerie. iPhoto von Apple ist eingegangen bzw. jetzt mit Fotos wieder zurück.
  • iPhoto wurde das durch Aperture abgelöst. Genial daran: bei der Webgalerie konnte einen externen Link zum Upload gemacht werden. Bei einem Event oder Projekt konnten so alle selbständig die Fotos hochladen. Kein mühsames zusammensuchen mehr und wenn jemand die Fotos nicht geliefert hat, war das nicht meine Schuld. Aperture ist auch eingegangen.
  • Lightroom ist einfach zu kompliziert für mich. Der grösste Nachteil: Wenn ich Bilder in Ordner Jahre / Unterordner Monate abgespeichert habe, und dort Bilder ergänze nimmt es Lightroom nicht automatisch auf (oder ich habe diese Einstellung nicht gefunden)
Wichtig sind mir:

  • Sortierung und Filterung mit Zugriff auf Exif Daten, also
  • Sortierung nach Datum
  • Sortierung nach Ort
  • Gesichtserkennung, Sortierung nach (wichtigsten) Personen
  • Schlagworte: Vergabe von Begriffen: Welches Programm speichert es diese in die Exifdatei? Die Erfahrung zeigt, dass die in iPhoto, Aperture usw. gemachten Angaben, die in der eigenen Datenbank gespeichert werden, bald einmal unbrauchbar sind
  • Keine Import der Bilder in eine eigene Datenbank. Profi wollen immer das Original noch haben und das Programm soll alle Varianten abspeichern. Aber ich brauche das nicht. Eine Fotosammlung die abgeriegelt ist in einer eigenen Datenbank ist für mich unpraktisch und auch unheimlich…
  • Beibehaltung der alten Ordnerstruktur, weil ich viele ältere Bilder ohne Exif Angaben habe. OK: Ich könnte zur Not, wenn es nur darum geht, mir mal die Mühe nehmen und allen älteren Bilder zumindest das Datum in die Exif Datei schreiben
Mögliche Lösungen wären:

  • ACDSee, ein uraltes Programm hat bei der Mac Version noch keine Gesichtserkennung. Läuft aber die Richtung die mir gefällt.
  • Xnview: Zeigt Bilder an, auch in Unterverzeichnissen. Ist nich so stabil und etwas umständlich. Gratis
  • Photoshop Elements Organisor. Hat die Karte verloren und muss auf Verion 2019 aktualisiert werden.. Hat eine Funktion "Watch Folders" der Verzeichnisse überwacht. Interessante Instant Fix Funktion für schnelle Anpassungen. Starke Suche Funktion.
  • https://mylio.com: Muss aber monatlich bezahlt werden bei mehr als 25’000 Fotos
  • Google Fotos: Hat vieles was ich möchte, scheue mich aber noch alle meine Fotos dort zu speichern, weil ich nicht will, dass diese irgendwann öffentlich werden..
  • Adobe Bridge kennen ich nicht. Bericht bei Digitec. Macht keine Datenbank von den Bilder. Keine Gesichtserkennung. Ist sehr gut für Profi Fotografen die alle Details der Exif Datei raussuchen wollen, wie Blende, RAW usw. Gute Bildbearbeitung ähnlich wie Lightroom. gratis!
  • Digikam: ?? Gesichtserkennung? Gratis, Open Source. Exif, Karte. Keine Gesichtserkennung
  • Graphicconverter: ?? Gesichtserkennung? 35 Fr. Jedoch gratis test unbeschränkt. Keine Gesichtserkennung. Exif?
  • Media pro: Etwas teuer 250 Fr. keine Gesichtserkennung
  • On1com: Wohl spezialisiert auf RAW. Exif Unterstützung ungewiss, Keine Gesichtserkennung ca 100 Fr. 
  • Pixa: Überwacht die Ordner und ergänzt selber, 30 Fr. ist eingegangen. Empfiehlt als Nachfolger
  • Pixave: Bildbetrachtungsprogramm, scheinbar ohne Exif. Keine Gesichtserkennung. 15 Fr.
  • Neofinder: Interessantes Programm, aber wohl zu unbekannt. Keine Gesichtserkennung. Schnelles scrollen durch die Bilder. Exif Informationen.
Ich habe folgende Zusammenstellungen gefunden:
Fotos Photos Foto Photo Organisieren Organisation Bildbearbeitung Datenbank


Lima Cloud schliesst EOF

Ein weiteres Kickstarter Projekt, das eingeht. Es war gut gemeint:

  • Man nehme ein kleines Gerät = Lima genannt
  • Verbinde es mit einer rumliegenden oder günstig zu kaufenden externen Festplatte: Zig TB und nicht GB kosten da nur noch rund 100-200 Fr.
  • Schliesse das Gerät ans Internet
  • Fertig ist die persönliche Cloud

Aber leider ist die Wartung eines solches Produktes für eine kleine Firma auf die Länge nicht machbar. So ähnlich ist es auch der genialen 360 Kamera Giroptic ergangen.

Nun heisst es bei Lima: Ende Schluss... Oder wie s in der Computer Fachsprache heisst: EOL End of life und dazu kann man dann nur noch sagen RIP - rest in paeca - Ruhe in Frieden.

Lima Cloud Internet Speicher EOL


This time, it's Goodbye

Hi there,
 
You receive this because you're a loyal customer of Lima, the Personal Cloud device.
Unfortunately, I have sad news: Lima is closing its doors
 
Despite tremendous efforts from the team to avoid this, we had some funding problems that we couldn't recover from. As you know, we’re a startup — and that happens in startup life. 

We've built Lima to help people like you manage their files more easily & without compromising on their privacy. It’s been an incredible adventure from day #1, with more than 60 people joining the team along the years.
 
We fought to build a tech that was good to you, with no compromises. You were 80k+ users around the world using our Personal Cloud products. 80k+ people trusting us to protect your most precious memories. Damn, that was worth the fight!
 
We’re proud of the products we’ve built, and we think the problem we were trying to solve is still gigantic today. We’re forced out, but we truly hope innovation won’t stop in this area.
 
I’d like to thank you, our customer, for all the support you gave us in this journey.
I also thank the Lima team for all the dedication, energy, passion and resilience they put in building our products and company. They’ve been a real family to me. The same thanks go to our investors and the multitude of partners from around the world who helped us push Lima forward. 
 
Hopefully, for the past 7 years building this company, we've changed something for the better. 

I believe we had a good fight.
 

Take care,

Severin 

What will happen to my Lima?

 
Starting from March 1st, 2019, our network infrastructure will progressively shut down. 
 
While your Lima product synchronises with your devices without servers, our servers are still needed to make your devices find each other and establish a connection. 
 
Unfortunately, as our services shut down, your Lima will progressively stop to work
 
If you're a Lima user, we strongly recommend you to stop using Lima and export your data.

Montag, 11. Februar 2019

Frank Baumann - Mann - Frau

Hart an der Grenze...



Frank Bauman Gender Mann Frau

Finder Mac

Der Finder von Mac ist Windows Explorer. Dieser kann vieles, aber nicht alles. Darum wird immer wieder nach einer Alternative gesucht, die z.B. 2 Fenster neben einander möglich macht (man kann aber auch 2x den Finder öffnen und z.B. mit Spectacle, neben einander stellen.

Finder Mac Explorer

Murmeln

Bei uns in der Schweiz Kügeli genannt. Hier eine Reihe von interessanten Kügeli Murmel Bahnen:

Hier einige Blogeinträge von mir:







Hergestellt mit Quarcett Skyrail - Set hier

Murmeln Murmeli, Kügeli Kügelibahn Marble Run Mermelmania

Elternabend

Michael Gammenthaler bringt meine Erfahrung mit den Elternabenden auf den Punkt:



Elternabend Schule

Samstag, 9. Februar 2019

Wohin ich mal noch gehen will

Naja, ich bin schon viel gereist, und doch lockt es mich noch an den einen oder anderen Ort:

Reisen, Chile, 

Sonntag, 3. Februar 2019

Geschichte Chile

Die Geschichte in Chile braucht eine lange Aufarbeitung... 
Quelle BiobioChile
In einer historischen Entscheidung und nach 19 Jahren Untersuchung wurde der Mord an Eduardo Frei Montalva, Präsidenten der Republik in Chile 1964-1970, zum ersten Mal verurteilt .
In einem Bericht von 811 Seiten verurteilte der Besuchsminister Alejandro Madrid die am 22. Januar 1982 verübten Mörder von Eduardo Frei Montalva.
Auf diese Weise wird Dr. Patricio Silva Garín zu mindestens 10 Jahren Haft verurteilt, wobei der absolute und ununterbrochene Ausschluss von öffentlichen Ämtern und Ämtern wegen seiner Verantwortung für das Mordverbrechen gegen den ehemaligen Präsidenten verhängt wird .
Für den ehemaligen DINA ("Stasi")-Agenten Raúl Lillo Gutiérrez wurde in seiner Rolle als Mitautor auch eine siebenjährige Haftstrafe verhängt .
Diese Haftstrafe wurde ebenfalls zu 7 Jahren Gefängnis gegen Luis Becerra Arancibia verurteilt , einen Freifahrer, der von der CNI als Mitautor des Mordes rekrutiert wurde.
Darüber hinaus wurden für den Arzt Pedro Valdivia Soto fünf Jahre Gefängnis festgesetzt , weil sie ein Komplize des Verbrechens waren.
Drei Jahre Haft für die beiden Ärzte, die die Autopsie versteckten, Helmar Rosenberg und Sergio González.Eduardo Frei Montalva


Chile, Geschichte, Diktatur,

Schweizer Comedians

Tolle Zusammenstellung des Schweizer Fernsehen:

Jokebox
Über 100 Comedians auf einen Streich!
Eine noch nie dagewesene Plattform der Schweizer Comedy-Szene: Slampoeten, Kabarettisten, Clowns und viele mehr stellen sich hier in kurzen Videos vor.


Comedians, Komedie, Komiker, Lachen, Schweiz

Aus was du gemacht bist

Das gleiche kochende Wasser, das die Kartoffel weich macht, härtet das Ei. Es geht nicht um die Umstände, sondern vielmehr darum, aus was du gemacht bist.


Wirklich interessanter Aspekt....

Wasser Ei kochen 

Donnerstag, 24. Januar 2019

Fleisch direkt ab Hof Region Frauenfeld

Danke einem Post in Facebook bei "Du bisch vo Frauenfeld wenn...." habe ich folgende Empfehlungen bekommen, um Fleisch direkt ab Hof zu kaufen:

  • www.bioimmoos.ch in Häuslenen
  • Plattenhof in Gachnang,  8547 Gachnang 
  • Am Wochenmakt in Frauenfeld gibt es einen Verkaufswagen mit Fleisch vom Bauern in Amriswil. Die Tiere dort haben Auslauf, auch die Schweine. Man kann sich den Betrieb auch ohne Voranmeldung ansehen..
  • Urs Iseli in Bethelhusen...super Rätisches Grauvieh Pro Spezia Rara....sehr zum empfehlä
  • Andreas Roos Iselisberg😋mega guet.  in Iselisberg. Super Preis, Leistung / Weide Beef
  • Da isch no e Liste vo Direktvermarkter 
  • Wir verkaufen Mischpakete von unseren Mutterkuhkalbern. Das Fleisch ist portioniert und vakumiert. Ein Paket hat einen Umfang von 15 bis 20 kg und ist tiefgefroren fast ein jahr haltbar. Ende Februar gibts das nächste mal frisches Fleisch. Weitere infos unter: www.traubeundochs.ch
  • Hofwisen in Rickenbach ZH 😊 da gits so mischpaket oder au alles einzel zum chaufe👍
  • Falls au Schweinefleisch in Frog chunt 🐷🐽 http://bio-freilandschwein.ch/ super sach!!!
  • Sandra Seiler-Rüllmann: Weiderind von uns... bei Interesse PN. Wir verkaufen ohne gross Werbung zu machen. Ich denke es gibt sehr viele Höfe, bei welchen Produkte ab Hof gekauft werden können, nicht alle ziehen das aber profesionell auf. Danke! Wir freuen uns sehr über das Interesse an regionalen Produkten unserer Landwirte.
  • Freddy Minder, Dietingerhof, Obergasse 1, 8524 Uesslingen, 052 746 14 69, Super Erfahrig gmacht!
  • Römerhof bei Christian Rüedi, Felben, Auch kleinere Mengen sind möglich. Sehr gute Fleischqualität.
  • Kurt Meyer, Frauenfeld. Wir kaufen auch immer bei Kurt Meyer in der Walzmüli. Es ist immer ein kleines Happening und die Familie macht immer einen hübschen Anlass draus. Es werden nur 1x im Jahr 1-2 Tiere geschlachtet und dann gibt es auf vorreservation ein Abholdatum (bis Anhin immer ein Freitagabend irgendwo Ende Nov./Anfang Dez.). Es ist für mich dort das gute Gefühl, dass die Tiere bis zuletzt wertgeschätzt werden. Und die Fleischqualität ist sehr gut.
  • Kalbfleisch vom Kurt Gunti
  • Andreas Roos, Uesslingen, Natura Beef
  •  Bei Jürg Trueninger in Hörhausen. Er hat Mutterkuhhaltung.

Weitere Anbieter:
  • Marco und Ursina Waldburger- Reber, Gasslihof, 7109 Thalkirch, www.gasslihof.ch
  • Zwor bizli wiiter aber fallser mol öpis chli speziellers sueched, Schneider's Farm in amriswil.
  • Gähwil gits es sicherlich, kaufe au vom Hof besser chas nöd sie. Isch hald glich no e stückli wäg. 5min vo Wil endtfernt mit 🚘
  • Wildundfleisch.ch
Fleisch Region Bio Natur Ökologie Tierhaltung

Gehackte E-Mail Adressen

Liste mit 773 Millionen gehackten E-Mail-Adressen aufgetaucht

Der australische Sicherheitsexperte Troy Hunt hat auf einem Hacker-Forum eine Liste mit Millionen von gehackten E-Mail-Adressen und Passwörtern entdeckt. Was nun?

Bericht SRF

Hier kann man seine E-Mail Adresse überprüfen.

E-Mail Virus Hacker


Mittwoch, 23. Januar 2019

Google

Googlen oder eben Suchen in Google hat auch interessante und gar sonderbare Seiten.

Diese Hinweise habe ich im Newsletter von NN gefunden.

Humor

Schau mal was herauskommt, wenn man das hier googlet

sqrt(cos(x))*cos(100x)+sqrt(abs(x))-0.6)*(3-x*x)^0.01

Google




Chile Reichtum und Armut 2

Ich habe schon 2016 einen Post dazu gemacht, die Situation hat sich nicht verändert, im Gegenteil, die Armen sind noch ärmer und die Reichen noch reicher geworden.

Artikel CNN Chile

CEPAL beschreibt Chile als ungleiches Land: 1% haben 26,5% des Vermögens.
Die Agentur berichtete, dass 66,5% nur 2,1% des Kapitals halten. Darüber hinaus ergab die Studie, dass die extreme Armut in Lateinamerika um 0,3% zugenommen hat, der höchste Wert im letzten Jahrhundert.

Das ist genauso auch in Deutschland und Europa - aber wohl einfach nicht so krass.



Armut Chile Reichtum Ungerechtigkeit

iPhone 7 Video

Ich bin daran mir eine gute Ausrüstung zum Filmen mit dem iPhone 7 zusammen zustellen.

Hier zu ist mir die Video Filmerin Judith Steiner und ihr Blog eine Hilfe.

Mik Mic Mikrophone


Kopfhörer
Adapter für Mic und Kopfhörer


App Programm



Zubehör



iPhone Mik Mic Mikrophon Kopfhörer Filmen Video Film

Dienstag, 15. Januar 2019

Elektro Auto

Hier spricht der Professor Lesch über Elektro Auto und deren Umwelt-Schaden - statt Nutzen.



Schon, krass, was wir da anrichten und meinen es sei ökologisch.

Jeden Tag wird in der Wüste Atacama für die Litiumproduktion, 21 Millionen Liter Grundwasser gepumpt. Damit wir hier vermeintlich ökologisch Auto fahren.

Atacama Atakama, Litium