Montag, 14. Mai 2007

Formatvorlagen bei Word

Ein gute Zusammenfassung der Sache beim Tagi von Matthias Schüssler:
http://www.tagi.ch/dyn/digital/software/749236.html

Das Problem stellt sich oft er im Nachhinein aus: Wenn eine Word Dokument vervielfältigt werden muss und das Layout noch "schnell" angepasst werden sollte. Ohne Formatvorlagen ist dies dann eine grosse Arbeit.

In Office 2007 sehe ich, dass die üblichen Formatvorlagen um einige Layout ergänzt werden, die ich noch nicht ganz begreife. Auch kommt auf einmal eine neue Standard Schrift Calibri, die wohl nur mit Office 2007 installiert wird. Das muss ich noch genauer studieren.

Office 2007 mit Office 2003 Menü


Die Umstellung auf Office 2007 ist nicht einfach. Wichtig ist, die Speicherung im neuen XML Format auszuschalten, solange Office 2007 nicht von der Mehrheit der anderen Benutzer angewendet wird.

Die Umstellung ist immer schwierig, aber nicht zu umgehen. Irgendwann wird Office 2007 Standard sein. Ich erinnere mich noch an die grosse Umstellung von Word auf DOS (!) zu Win-Word, wie das Programm dann auf einmal hiess. Heute würde ja niemand mehr auf Word DOS schreiben..

Wer jedoch die alte Menüleiste will, der kann diese für 22 € beziehen bei: www.addintools.com/german/menu_office. Dies ist sicherlich eine Hilfe, zumal die Menüstruktur von Office 2007 beibehalten wird und lediglich eine neues Menü VOR dem Startmenü gestellt wird.

Netvibes, iGoogle und andere RSS

Heute ist wieder Montag und im Tagi kommt der neueste Tipp von Matthias Schüssler. Heute geht's um das herauslesen von RSS:
  • Safari, Firefox und IE7 können RSS auslesen und als Lesezeichen oder Favoriten zugänglich machen
  • Als Startseite kann bei www.netvibes.com verschiedene RSS und andere News angezeigt werden. Für Firefox gibt es die Erweiterung "Add to Netvibes", die per Mausklick Feeds hinzufügt, oder "OPML Support", die Feeds in eine Datei für Netvibes sammelt
  • Eine ähnliche Startseite hat iGoogle, direkt zugänglich über www.google.ch usw.
  • www.myfeedz.com sammelt anhand von Lesegewohnheiten relevante Beiträge aus den Feeds

Freitag, 11. Mai 2007

Alte Mühlen

In den letzten Jahren und Jahrzehnten sind in der Schweiz etliche Mühleanlagen liebevoll und mit grossem Aufwand restauriert worden. Nur wenige sind allerdings über den lokalen Rahmen hinaus bekannt geworden. Viele andere Anlangen sind seit Jahrzehnten nicht mehr betrieben und kaum mehr unterhalten worden und sind heute dem Zerfall nahe. In der Schweiz fehlte bis anhin ein Interessen- verband, der sich dieser frühen Technik lokaler Energienutzung annahm.
Diesen Verband gibt es nun unter: www.muehlenfreunde.ch
Hier findet sich auch eine Karten mit vielen alten Mühlebetrieben, die heute noch funktionieren.

Sauberes Trinkwasser



Genial, was aus einer PET Flasche gemacht werden kann: Entkeimtes Trinkwasser.

Samstag, 5. Mai 2007

Elbiwin Bibel Suchprogramm

http://www.mfchi.de/

Das wohl umfangreichste Bibelsuchprogramm - vor allem im deutschprachigen Raum - ist Elbiwin, von Matthias Frey. Mittlerweile sind alle deutschen Bibelübersetzungen auf diesem System erhältlich, darüber hinaus erfreulich auch die Urtexte, Bibelkommentare , Lexika und das deutsche Gesangbuch. Zusammen ergibt das ein wirklicher brauchbarer Fundus für die theologische Arbeit.

Ich habe mir mit den Jahren einige Übersetzungen und Lexika dazu angeschafft. Interessierte PfarrkollegInnen kann ich diese gerne einmal vorführen.

Coole & geniale Mitbringsel




Einfach geniale kleine Spiele und Mitbringsel. Unsere Favoriten:

  • Melt: Metall das bei 60 Grad schmilzt
  • Rattleback: Dreht sich - wie im Leben - auch mal in die "andere Richtung"

Uhren Reparaturen

Ein wirklicher Tipp für alte Uhren, Pendeluhren:
Kurt Rogger, Neuweg 18, 8222 Beringen, 052 685 27 50

Mittwoch, 2. Mai 2007

Dienstag, 1. Mai 2007

Hochzeit: Marsch oder Walzer? MIDI MP3

Für den Einzug des Brautpaars wird oft der Hochzeitmarsch oder Hochzeitswalzer gewünscht. Diesen gibt es traditionell von Mendelssohn oder von Wagner. Zur Auswahl sind beide Versionen hier zu hören.
  1. Mendelssohn-Bartholdy Hochzeitsmarsch (Kurzfassung - Konzertfassung 2,5MB)
  2. Wagner Brautlied aus Lohengrin (Kurzfassung - Konzertfassung 5MB)
    Lohengrin, III Act 1. Bild - Treulich Gefährt Ziehet Dahin (Brautlied Der Männer und Frauen) - ( MP3 - der andere so genannte “Hochzeitsmarsch”)

Eigene Erfindungen

Nachdem ich einige Erfindungen der Erfindermesse in Genf aufgelistet habe, hier mit Verlaub und in aller Bescheidenheit auch einige meiner Erfindungen... Nichts weltbewegendes (aber sind das die Erfindungen von Genf...), aber immerhin.
Leider hat es keine Erfindung zur Produktion geschafft. Einigen konnte ich immerhin ein Prototyp machen oder den Bekanntenkreis damit begeistern.
Anfragen sind natürlich willkommen ;-))
  • Tandem bestehend aus 2 Fahrräder und 3 Räder (Datum ca 1985)
    Die Radstange des hinteren Fahrrades wird auf die (erweiterte) Nabe des vorderen Fahrrades gesteckt. Somit können - endlich - beide in ihrem gewohnten Gang fahren und sind nicht auf den kleinst möglichen Gang angewiesen. Das Problem ergibt sich in der Stabilität des Zusammensteckens. Dafür habe ich eigens eine Teleskopstange zwischen Lenker des hinteren Rades und Sattel des vorderen Rades gemacht. Aber auch so, war das Fahren des Prototyp sehr gewöhnungsbedürftig. Der Prototyp ist bei einer der vielen Umzüge in die Altmetallsammlung geraten....
  • Carmil (R) (Datum ca 1983)
    Der genialste Brotaufstrich! Keine eigentlich Neuerfindung, sondern eine Adaptierung des Brotaufstrich namens "Manchar" aus Chile für den Schweizer Markt. Wird aus gezuckerter Kondensmilch gemacht. Kann jeder für sich auch herstellen: Büchse (keine Tube) gezuckerte Kondensmilch geschlossen, ca 3-6 Stunden kochen, kalt aufs Butterbrot streichen! En Guete!
  • Kreditkarten Beleg (Datum 2004)
    Eigenartig, dass der zu unterschreibende Kreditkarten Beleg als 2. aus der mühsam und langsam ratternden Maschine kommt. Warum eigentlich? Das konnte mir noch keine Verkäuferin sagen. Es müsste ja der 1. Beleg sein, der unterschrieben werden muss, so dass während dem Unterschreiben und Kontrollieren der Unterschrift, der 2. Beleg ruhig vor sich hin knattern kann.
    (Anmerkung: 30.04.07 war es bei Obi in Winterthur immer noch so)
  • Automatischer Kinderwagen Schaukler (Datum ca 1999)
    Drei Kinder sind nun über das Säuglingsalter raus. Unterschiedlich lange musste wir einige davon mit dem Kinderwagen einschlafen lassen. (Das ist ein Thema für sich). Da habe ich in Gedanken eine kleine, leise Maschine erfunden, die - batteriebetrieben - am Boden gestellt werden kann und mit einem Greifarm mit dem Kinderwagen, Stubenwagen usw. verbunden wird. Dieser Greifarm macht dann kleine hin und her Bewegungen und lässt das Kleinkind schön einschlafen. Modell Plus hat dann noch einen Akustiksensor, der bei einem Geräusch (des Kindes) wieder beginnt und bei Ruhe noch 2-3 Minuten weiterläuft.
    (Anmerkung: An der Erfindermesse 2007 wurde eine ganz ähnliche Erfindung gezeigt...)
  • Tubenausdrucker / Tubenausdrücker / Tubenschlüssel
    Wo gibt es noch diese Tubenausdrucker zu kaufen? Die einfachsten waren in der Form eines kleinen Stäbches mit einem Schlitz. Darin wurde das Ende der Tube eingesteckt und seitlich an einem flachen Griff zusammengerollt. Originell wären dafür alte Schlüssel, denen man nur noch einen Schlitz einfräsen müsste. Wäre doch ein tolles Geschenk an Weihnachten?
    Hier einige Ideen:
    https://www.manufactum.ch/group/170792/product/1268729/Produktdetail.2226.0.html
    http://www.designleben.de/koziol-tubenschl%C3%BCssel-rollmops-orangerot-p-1137.html
    http://www.3pagen.at/productDetail.do?page=94&perPage=1&productDetailBackTo=categorySearchAll&search=all&pk=YnuSPxtJ5PDG2NrDZWm3na-142 (hier hat es noch weitere interessante Sachen)
    Eigentlich würde das ja reichen: http://www.tacamo.de/pages/viewpicture-10211111155380-1-16110211111155380.jpg.html
    http://www2.westfalia.de/shops/haushalt/kueche/kuechenhelfer/ordnung/15800-tubenentleerer_6_er_pack.htm