Freitag, 28. März 2008

Extrem frühe Ostern

Drei Bedingungen für frühen Termin verantwortlich

Dieses Jahr findet Ostern in unserem Kulturkreis bereits am 23. März statt. Erst im Jahr 2160 wird Ostern wieder zu so einem frühen Zeitpunkt gefeiert werden.
Verantwortlich für den Termin des Osterfestes ist allein der Frühlings-Vollmond und der fällt 2008 auf den 21. März, den Karfreitag. Die Wurzeln des christlichen Osterfestes gehen vom jüdischen Passah-Fest aus. Dieses wird jedes Jahr am 14. Nissan, am Tag des ersten Frühjahrs-Vollmondes gefeiert, unabhängig davon, um welchen Wochentag es sich handelt.
Die genaue Osterregel
Zur Festlegung von Ostern gibt es drei Fixpunkte.
  1. Die erste Bedingung ist, dass die Sonne den Äquator bereits nach Norden überschritten hat, also aus astronomischer Sicht der Frühlingsanfang bereits stattgefunden hat.
  2. Der zweite Parameter ist der Frühlings-Vollmond, also das Erscheinen des ersten Vollmondes nach der Tag und Nachtgleiche im Frühling.
  3. Da Ostern im Christentum immer an einem Sonntag gefeiert wird, gilt als dritte Bedingung, dass Ostern auf den ersten Sonntag nach dem Frühjahres-Vollmond fällt.

Aus diesen Regeln ergibt sich, dass der Ostersonntag frühestens am 22. März und spätestens am 25. April gefeiert werden kann. Im Jahre 2019 stellt sich das sogenannte Osterparadoxon ein. Weil als Frühlingsanfang konsequent der 21. März gilt, erscheint der Frühlings-Vollmond erst im April und so wird Ostern am 21. April gefeiert.

Extrem frühe Ostern
Obwohl sogar der 22. März als Ostertermin möglich wäre, geht es lange bis das Osterfest im Christentum zu so einem frühen Zeitpunkt gefeiert wird. Erst im Jahre 2160 fällt Ostern wieder auf den 23. März! Sogar erst im Jahre 2285 fällt Ostern das nächste Mal auf den frühest möglichen Termin, den 22. März.
Bereits in drei Jahren gibt es dagegen äusserst späte Ostern. Der Ostersonntag fällt dann auf den 24. April.

Auch Auffahrt und Pfingsten sind früh
Da die kirchlichen Feiertage im Frühjahr alle in fester Abhängigkeit zu Ostern stehen, sind sie alle dieses Jahr sehr früh. Auffahrt bzw. Christi Himmelfahrt folgt 39 Tage nach Ostern und fällt dieses Jahr genau auf den 1. Mai.
49 Tage nach Ostern feiern wir Pfingsten und 60 Tage nach Ostern Frohnleichnam. Auch der Fasnachtstermin und Aschermittwoch stehen in direkter Abhängigkeit zum Osterfest.

aus www.sf.tv

Keine Kommentare: