Mittwoch, 23. September 2009

Apple Care Hotline - Problem mit HP 2605dn

Ich habe für meinen MacBook kurz vor Ablauf der 1 Jahresgarantie einen AppleCare Protection Plan gekauft (war bei www.digitec.ch rund 50 Fr. günstiger). Damit habe ich 2 Jahre zusätzliche Garantie und Hotline.

Heute teste ich einmal diese Hotline: 0848 000 132 (Mo-Fr 8 - 19.45 und Sa 10-17.45 Uhr). Wegen Broschürendruck HP 2605dn

Meine Erfahrung:
  • Die Wartezeit wurde bis zu 10 Minuten angekündigt, bei einem Freisprechtelefon lässt daneben noch einiges erledigen inkl Backroundmusik vom Telefon
  • Es meldet sich eine Frau und fragt nach der Seriennummer -> Apfel -> Über diesen Mac -> Weitere Informationen -> Seriennummer (System) und die Version des OX
  • Sehr freundliches Gespräch, wenn auch die Supporterin ratlos . Aber sie hat mich zu einem Techniker weiterverbunden. Die sonst übliche Antwort: "Das ist ein Treiberproblem erkundigen sie sich beim Druckerhersteller ist nicht gekommen"
  • Konnte jedoch nicht weiterhelfen. Die Installation des neuen Druckertreiber von Snow Leopard bring keine Lösung -> Option Fertigstellen -> Broschürendruck fehlt gänzlich
  • Also muss ich wieder den alten Treiber ab Website HP installieren, dort ist zwar die Option Fertigsellen -> Broschürendruck vorhanden, lässt sich aber nicht auswählen
  • Druckersystem zurücksetzen
Hier der Hinweis aus der Treiberinstallation 2605dn:

Einrichtung der Mac OS X-Druckerwarteschlange für Ihren HP LaserJet-Drucker:

Führen Sie im Anschluss an die Software-Installation die folgenden Schritte aus, um die Druckereinrichtung abzuschließen:

1. Verbinden Sie das USB- oder Ethernet-LAN-Kabel mit dem Gerät. Schalten Sie das Gerät ein.
2. Öffnen Sie das Dokument, das gedruckt werden soll, und wählen Sie "Datei > Drucken".
3. Wählen Sie am unteren Rand des Popup-Menüs "Drucker" den Befehl "Drucker hinzufügen".

Verbindung mit einem Gerät, das über USB oder ein lokales Netzwerk verbunden ist:
4. Wählen Sie das Gerät in der Liste "Standardbrowser" aus, wenn das Gerät lokal mit dem Netzwerk (Bonjour) verbunden ist oder über ein USB-Kabel angeschlossen ist.

Verbindung mit einem IP-Drucker oder einem Gerät in einem anderen Teilnetz:
5. Wählen Sie die Option "IP-Drucker".
a. Wählen Sie im Popup-Menü "Protokoll" den Befehl "Jetdirect -> Socket".
b. Drucken Sie mithilfe des Gerätebedienfelds einen Konfigurationsbericht, und ermitteln Sie die IP-Adresse.
c. Geben Sie die IP-Adresse des Druckers in das Feld "Adresse" ein.
6. Der passende Druckertreiber wird automatisch ausgewählt.
7. Klicken Sie auf "Hinzufügen", um die Druckerwarteschlange zu erstellen.

Hinweise zur Fehlerbehebung:

Problem: Der Drucker ist nicht in der Druckerbrowserliste enthalten.
Lösung: Wenn der Druckername nicht in der Druckerliste angezeigt wird, versuchen Sie eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen:
a. Prüfen Sie, ob das verwendete Kabel (USB oder Netzwerk) richtig mit dem Drucker und der Druckdatenquelle (Hub oder Computer) verbunden ist.
b. Prüfen Sie, ob das Gerät eingeschaltet ist.
c. Starten Sie den Computer und/oder das Gerät neu.
d. Der Drucker befindet sich eventuell in einem anderen Teilnetz. Wenn dies der Fall ist, muss das Gerät mit der Option "IP-Drucker" eingerichtet werden.
e. Wenn mehrere baugleiche Geräte an das lokale Netzwerk angeschlossen sind, wählen Sie das Gerät anhand des Namens aus, der dem Bonjour-Dienstnamen auf der Netzwerkberichtsseite des Geräts entspricht. Drucken Sie zur Überprüfung mithilfe des Gerätebedienfelds eine Netzwerkberichtsseite.


Problem: Der Treiber für den generischen PostScript-Drucker wird automatisch ausgewählt.
Lösung: Wenn der Treiber für den generischen PostScript-Drucker automatisch ausgewählt wird, versuchen Sie eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen:
a. Bei Verbindung über USB löschen Sie das Gerät manuell aus der Druckerliste, schalten das Gerät aus und dann wieder ein. Das Gerät wird nun automatisch mit dem richtigen Druckertreiber hinzugefügt.
b. Suchen Sie im Dialogfenster "Druckerbrowser" in der Liste "Drucken mit" nach dem passenden Druckertreiber für Ihr Gerät.
c. Wenn der Druckertreiber nicht in der Liste zu finden ist, starten Sie den Computer neu.
d. Installieren Sie die Druckersoftware neu.
e. Eventuell bestehen Probleme mit der Dateizugriffsberechtigung. Öffnen Sie das Festplattendienstprogramm, wählen Sie das Mac OS X-Startlaufwerk, und klicken Sie auf "Festplattenberechtigungen reparieren".

Die Lösung des Problems ist jedoch viel einfacher:

Aus einem Blog:
Ich hab' das gerade mal mit einem Word Dokument und meinem HP 2605dn probiert. Das funktionierte mit dem Broschürendruck unter "Fertigstellen" ohne Probleme.

Allerdings erst, nachdem ich die Duplex- und "Mehrere Seiten auf ein Blatt" Einstellungen unter "Layout" wieder zurückgesetzt hatte...

Keine Kommentare: