Freitag, 1. Oktober 2010

Dokumenten Kamera oder Visualizer

Bei der ZHAW gesehen:

Schon immer war ich der Meinung Powerpoint Präsentationen seien abgegriffen, die Effekts eigentlich langweilig. Bestenfalls ist PPP noch eine gute Sammlung von Hinweisen mit Links. (vgl. Haben Sie PowerPoint oder haben Sie etwas zu sagen)

Nun habe ich beim Dozenten eine Einrichtung gesehen, mit der er Ausschnitte aus Zeitungen, Buchdeckel u.a. an die Wand beamen konnte, ebenso kurz einmal eine Freihand-Zeichnung oder Grafik auf einem Papier machen konnte. Hinweise von Handouts konnten direkt mit dem Marker markiert werden.

Diese Geräte - so habe ich nun erfahren - heissen Dokumenten Kamerad oder eben Visulizer - vormals Episkop oder Epidiaskop. Hier nun meine Nachforschungen:

  • Bei Kindermann fängt es ab 400 € an
  • Dokumentenkamera Epson ELP DC-06: sieht super aus, klein und handlich. Ab 350 €
  • Günstige Alternative: Ipevo Point 2 View, Mac kompatibel, ab 90Fr (inkl Versand)
  • ARP Dokumenten Kamera, nur Windows, 290 Fr.
  • Profigeräte wie Wolfvision Visualizer VZ-8plus / VZ-8light ab 2000 Fr.
  • Übersicht der verschiedenen Geräte ab 500 Fr.

Keine Kommentare: