Dienstag, 19. Juni 2012

EvB Erklärung von Bern



Schweizer Berufsbekleidung wird hauptsächlich im Ausland unter oftmals ausbeuterischen Bedingungen hergestellt. Zum Beispiel in Mazedonien, wo Näherinnen bloss 70 Rappen pro Stunde verdienen. Für solche Berufsbekleidung zahlen auch Sie mit Ihren Steuern.


Kleider Beruf Ungerechtigkeit

Keine Kommentare: