Freitag, 3. August 2012

Zeit

Heute in der Andacht gehört und bewegt...

Ich wünsche dir Zeit
Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:
Ich wünsche dir Zeit, dich zu freun und zu lachen,
wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.
Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,
nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
Ich wünsche dir Zeit, nicht zum Hasten und Rennen,
sondern Zeit zum Zufriedenseinkönnen.
Ich wünsche Dir Zeit, nicht nur so zum Vertreiben.
Ich wünsche sie möge dir übrigbleiben
als Zeit für das Staunen und Zeit zum Vertraun, 
anstatt nach der Zeit auf der Uhr zu schaun.
Ich wünsche dir Zeit nach den Sternen zu greifen,
und Zeit um zu wachsen, das heißt, um zu reifen.
Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben.
Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.
Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,
jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
Ich wünsche dir Zeit, auch Schuld zu vergeben.
Ich wünsche dir Zeit zu haben zum Leben.

Gedicht eignet sich - leicht adaptiert - auch sehr schön für eine Trauung / Hochzeit
nach Elli Michler  www.ellimichler.de ,

Zu diesem Gedicht schreibt mir die Tochter einen Kommentar, siehe unten.

DIE ZEIT

Ich wünsche Euch Zeit.

Die Zeit, die Ihr habt
und die Zeit, die Ihr braucht.

Die Zeit, die vergeht
und die, die Euch bleibt.

Die Zeit für Euch selbst
und die Zeit zu Zweit.

Ich wünsche Euch Zeit, Euch zu freuen, zu lachen
und wenn Ihr sie nutzt, könnt Ihr etwas draus machen

Ich wünsche Euch Zeit für Euer Tun, Euer Denken
nicht nur für Euch selbst, sondern auch zum Verschenken.

Ich wünsche Euch Zeit, nicht zum Hasten und Rennen,
sondern die Zeit zum Zufriedensein können.

Ich wünsche Euch Zeit – nicht nur so zum Vertreiben.
Ich wünsche sie möge Euch übrig bleiben –

Als Zeit für das Staunen und Zeit zum Vertrauen,
anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schauen.

Ich wünsche Euch Zeit, nach den Sternen zu greifen
und Zeit um zu wachsen – das heisst, um zu reifen.

Ich wünsche Euch Zeit um zu hoffen, zu lieben.
Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

Ich wünsche Euch Zeit, zu Euch selber zu finden –
jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.

Ich wünsche Euch Zeit – auch um Schuld zu vergeben
und ich wünsche Euch Zeit zu haben zum Leben.

Und wir wünschen Euch, uns die Zeit zu geben,
um Eure Freunde zu bleiben, für’s ganze Leben. 

Dazu diese schöne Geschichte:

Stell dir vor, du hast bei einen Wettbewerb folgenden Preis gewonnen:

Jeden Morgen stellt dir die Bank 57'600 Franken / Euro auf dein Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes andere Spiel auch, bestimmte Regeln.

Die erste Regel: Alles was du im Laufe des Tages nich ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank ein neues Konto mit neuen 57'600 Franken / Euro für jeden kommenden Tag.

Die zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei,. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Nie wieder. Was würdest du tun? Würdest du dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für die Menschen, die du liebst...

...vielleicht sogar für die Menschen die du gar nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest

...du würdest versuchen jeden Rappen / Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder?

Aber eigentlich ist dieses Spiel Realität.

Jeder von uns hat so eine "magische Bank". Wir sehen sie nur nicht.

Die "magische Bank" ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 57'600 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn der Tag vorbei ist, wird uns die restliche Zeit nicht gut geschrieben. Was wir an heute nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, gegangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jeder Zeit auflösen, ohne Vorwarnung. Was machst du also mit deinen täglichen 57'600 Sekunden? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro?

Also denkt mal drüber nach, und fangt an euer Leben zu leben !!

(Anmerkung: Diese Geschichte wird mit der Zeit von 84'600 Franken / Euro = Sekunden überliefert. Aber schon als ich hörte dachte ich: Ich habe eigentlich ja nur die Zeit des Tages und nichts des Schlafens aktiv für mich zur Verfügung. Der Spruch  "Mein Tag ha 24 Stunden und wenn es nicht reicht nehme ich die Nacht noch dazu" ist ja eben genau nicht gemeint. Also habe ich 16 Stunden (und damit 8 Stunden 


Kommentar: "Ich wünsche dir Zeit"

Es handelt sich hier um das bekannte Gedicht "Ich wünsche dir Zeit" meiner Mutter Elli Michler  www.ellimichler.de ,
leider im Text nicht  ganz originalgetreu und
ohne Angabe von Autor und Quelle.

Dieses Gedicht wurde bereits in zahlreichen Werken veröffentlicht,
u.a. finden Sie es in folgenden Titeln von Elli Michler:
- Dir zugedacht, Wunschgedichte, Don Bosco Medien GmbH, München, 22.Aufl.2014
- Ich wünsche dir Zeit, Don Bosco Medien GmbH, München, 8.Aufl. 2015
  (ein Sammelband der schönsten Elli Michler-Gedichte,
- Zeit, Don Bosco Medien GmbH, München, 2006 (ein Taschenbuch )
- Ich wünsche dir Mut (MC, besprochen abwechselnd von der Autorin selbst und
  Baldur Seifert, dem leider inzwischen verstorbenen Rezitator mit einer traumhaften
  Stimme und Vortragskunst), Don Bosco Medien GmbH, München, 1991
- Was du brauchst, ist Zuversicht (eine CD mit Elli Michler-Text-Rezitationen und
  wunderschöner Musik zum Entspannen), Don Bosco Medien GmbH, München, 2004
- Ich träum noch einmal vom Beginnen (biografischer Bericht)
  Don Bosco Medien GmbH, München, 2006  
  (Hier ist es als Klein-Plakat auf der Innenseite des Umschlags abgedruckt)
- Ich wünsche dir Zeit für ein glückliches Leben
  (Die beliebtesten Gedichte von Elli Michler) Don Bosco Medien GmbH,München, 2011


Bitte seien Sie so freundlich und ersetzen Sie den geposteten Text durch den Originalwortlaut mit vollständigen Quellenangaben.
(Da Ihr Blog eine nicht-kommerzielle Seite ist, darf ich Ihnen im Namen des Don Bosco Verlags, München, die in diesem Fall kostenlose Genehmigung hiermit übermitteln, sofern Sie das Gedicht im Original-Wortlaut und mit vollständigen Quellenangaben posten.)

Zitat

Keine Kommentare: