Montag, 30. Juni 2014

Dann wird der Friede kommen

Wunderschönes Gebet

Alors la Paix viendra
Auteur : Pierre Guilbert

Si tu crois qu'un sourire est plus fort qu'une arme,
Si tu crois à la puissance d'une main offerte,
Si tu crois que ce qui rassemble les hommes
est plus important que ce qui divise,
Si tu crois qu'être différent est une richesse
et non pas un danger,
Si tu sais regarder l'autre avec un brin d'amour,
Si tu préfères l'espérance au soupçon,
Si tu estimes que c'est à toi de faire le premier pas,
plutôt qu'à l'autre,

Si le regard d'un enfant parvient encore à désarmer ton coeur,
Si tu peux te réjouir de la joie de ton voisin,
Si l'injustice qui frappe les autres te révolte
autant que celle que tu subis,
Si pour toi l'étranger est un frère qui t'est proposé,
Si tu sais donner gratuitement un peu de ton temps par amour,
Si tu acceptes qu'un autre te rende service,

Si tu partages ton pain
et que tu saches y joindre un morceau de ton coeur,
Si tu crois qu'un pardon va plus loin qu'une vengeance,
Si tu sais chanter le bonheur des autres
et danser leur allégresse,
Si tu peux écouter le malheureux qui te fait perdre ton temps
et lui garder ton sourire,
Si tu sais accepter la critique et en faire ton profit,
sans la renvoyer et te justifier,

Si tu sais accueillir et adopter un avis différent du tien,
Si pour toi l'autre est d'abord un frère,
Si la colère est pour toi une faiblesse, non une preuve de force,
Si tu préfères être lésé que faire tort à quelqu'un,
Si tu refuses qu'après toi ce soit le déluge,
Si tu te ranges du côté du pauvre et de l'opprimé
sans te prendre pour un héros,

Si tu crois que l'Amour est la seule force de dissuasion,
Si tu crois que la Paix est possible,

...........Alors la Paix viendra.


Hier ein Versuch der deutschen Übertragung

Wenn du glaubst, dass ein Lächeln stärker ist als eine Waffe
Wenn du an die Kraft einer dargebotenen Hand glaubst
Wenn du glaubst, dass das, was die Menschen eint, wichtiger ist als das, was sie trennt
Wenn du glaubst, das verschieden zu sein, ein Reichtum ist und keine Gefahr,
Wenn du verstehst, den anderen mit einem Hauch von Liebe zu betrachten
Wenn du verstehst, die Hoffnung dem Argwohn vorzuziehen
Wenn du der Ansicht bist, dass es an dir ist, den ersten Schritt zu tun und nicht an den andern

Wenn es dem Blick eines Kindes noch gelingt, dein Herz zu entwaffnen
Wenn du dich an der Freude deines Nachbarn erfreuen kannst
Wenn die Ungerechtigkeit, die andere trifft, dich genau so empört wie die, die du erleidest
Wenn Fremde für dich Schwestern und Brüder sind
Wenn du verstehst, aus Liebe ohne Gegenleistung ein wenig von deiner Zeit zu geben
Wenn du es annehmen kannst, dass ein anderer dir einen Dienst erweist

Wenn du dein Brot teilst und ein Stück von deinem Herzen dazu zu geben weißt
Wenn du glaubst, dass Verzeihen weiter geht als Vergeltung
Wenn du das Glück der anderen zu singen und ihre Heiterkeit zu tanzen weißt
Wenn du dem Unglücklichen, der dich deine Zeit kostet, zuhören und ihm dein Lächeln bewahren kannst
Wenn du Kritik annehmen und sie für dich nutzen kannst, ohne sie zurückzuweisen und dich zu verteidigen 

Wenn du eine Meinung, die verschieden ist von deiner, annehmen und dir zu Eigen machen kannst
Wenn du dich weigerst, deine Schuld auf die Brust der anderen zu schlagen
Wenn die anderen für dich in erster Linie Brüder und Schwestern sind
Wenn der Zorn für dich eine Schwäche ist und nicht der Beweis für Kraft
Wenn du es eher vorziehst, benachteiligt zu werden als jemanden anderen Unrecht zu tun
Wenn du es ablehnst, dass nach dir die Sintflut sein soll
Wenn du dich auf die Seite der Armen und Unterdrückten stellst, ohne dich für einen Helden zu halten
Wenn du glaubst, dass die Liebe die einzige Kraft der Auseinandersetzung ist
Wenn du glaubst, dass der Friede möglich ist

… dann wird der Friede kommen

Pierre Guilbert

Keine Kommentare: