Montag, 28. Juli 2014

Synonolgy DS 214 play

Ich mich lange gewehrt gegen eine eigene NAS. Nun kaufe ich mir doch eine. Folgende Gründe waren massgeblich:

  • Backup aller meiner Daten, man soll sogar ein Time Machine darauf laufen lassen können
  • Alle CD will ich auf eine Stream Server -> Ich muss viele CD noch nach MP3 rippen. Dann will ich einen iTunes Server einrichten
  • Alle DVD und Filme will ich ebenso auf einen Stream Server -> Auch hier steht noch viel Arbeit bevor. Welches Video Format geht da am besten?
  • Dann noch die Fotos: Das Aperture von Apple scheinbar nicht mehr weiter entwickelt wird, hat die Entscheidung beeinflusst. Ich hatte meine Fotos schon bei Picasa, dann bei iPhone, jetzt bei Aperture. Online sind die Fotos zudem auch noch auf Smugmug. Aber jetzt will ich diese alle selber hosten und Zugriffe selber gewähren
  • Schön wäre: Drucken von extern
Alternative ist ja Google Drive, dort gibt es 16 GB gratis und 100 GB für 24$ im Jahr. 1000 GB würden dann 120$ kosten. Meine NAS soll 2x 4TB haben und kostet mit Synology DS 214 Play rund 750 Fr.

Vor / Nachteile von Google Drive

- Weniger Speicher
- keine Foto Verwaltung
- Video Streaming möglich??
+ Sicherheit: Da muss man sich um nichts kümmern. Wird bei Synology mit DynDNS und Firewall nicht einfach...

Fragen

  • Kann man mit einem App eine DVD Streamen, also auch Kapitel, Sprache usw. ansteuern
  • Kann man Fotos mit Stichworte / Schlagworte, Bewertung und Gesichtserkennung versehen

iDominX hat genau zu dieser NAS Synology DS 214 Playeine umfangreiche Anleitung gemacht. Super. Hier der Einstieg:




NAS, Synology, DS 214 Play, Speichern, Aperture

Keine Kommentare: