Montag, 29. Mai 2017

Alte Fotos scannen

Das scannen von alten Fotos / Photos aus Alben ist kompliziert, wenn man diese zuerst rausnehmen müsste oder das schwere Album auf dem Flachbett Scanner legen.

Nun gibt es verschiedenen iPhone App, die das einfacher erledigen. Meine Fragen:

  • Wie ist die Qualität der Fotos?
  • Wie werden diese abgespeichert: Unter welchem Namen und wo? Google Drive?
  • Hier ein Bericht von SRF: Allerdings haben alle erwähnten Apps dasselbe Problem: Wenn wir nicht aufpassen, sind auf den digitalisierten Bildern störende Spiegelungen zu sehen. Weil sich das Sonnenlicht, die Hintergrundsbeleuchtung oder der Blitz der Smartphone-Kamera auf der Oberfläche der Originalfotos gespiegelt hat, die in der Regel glanzbeschichtet sind. Eines lässt sich mit Sicherheit sagen: Mit einem richtigen Scanner kann keine der Apps mithalten. Auch mit Fotoscanner verlieren die Fotos im Vergleich zu den Originalen deutlich an Auflösung – sie kommt bei den digitalisierten Bildern nicht über 3 Megapixel hinaus. Das reicht zwar, um sich die Bilder online oder auf dem Smartphone anzuschauen. Für ein echtes digitales Fotoalbum ist die Auflösung aber zu klein.
Hier einige nicht getestet App
  • Fotoscanner von Photomyne: Alte Bilder scannen, 2 Fr., mehrere Fotos auf einmal
  • Fotoscanner – Scanner von Google Fotos, gratis, korrigiert schlechte Belichtung
  • Pic Scanner: Scan photos and albums, 3 Fr.
  • Shoebox from Ancestry.com, gratis, hier kann man Datum / Aufnahme ergänzen
  • Memories - Instant Photo Scanner for Throwback Thursday
  • Heirloom — For all the moments we love
  • Unfade Pro - Mobiler Foto Album Scanner, 8 Fr.,  automatischer Zuschnitt, Filter für verblaste Fotos
Alternativ kann man die Fotos auch einschicken. Diese werden für rund 1 Fr. pro Bild gescannt...

Photos Fotos Album Fotoalbum Photoalbum scanner scannen alte Fotos

Keine Kommentare: