Freitag, 29. Dezember 2017

Probleme überwachsen

Problemlösungsstrategien ist ein grosses Wort, dass oft mechanisch angegangen wird. Wie können aber Probleme - oder soll ich sagen Herausforderungen - angegangen werden, bei denen keine Lösung in Sicht oder gar möglich ist. Beispiel: Die Trauer um ein Kind, dass Suizid begangen hat?

Zitat von C.G. Jung: 

„Die wichtigsten Lebensprobleme sind im Grund genommen alle unlösbar; sie müssen es auch sein, denn sie drücken die notwendige Polarität aus, welche jedem selbstregulierenden System immanent ist. Sie können nie gelöst, sondern nur überwachsen werden. 

Unser Verhalten und vor allem der Zustand unserer Umwelt scheint zu erhärten, dass in unserer Kultur der Zenit des Yang erreicht ist, so dass in uns das Yin geboren wird. Methoden wie das Qigongfinden bei uns immer mehrResonanz.

Umso wichtiger erscheint es aber, in einer kritischen Situation des Wandels nicht blindlings eine Philosophie oder Technik zu übernehmen, nur weil sie sich in anderen Kulturkreisen bereits bewährt hat. Wir haben nicht nur das Recht, sondern uns gegenüber sogar die Verpflichtung, alles Förderliche zu assimilieren, aber wir dürfen dabei nicht alle unsere geistigen und seelischen Errungenschaften über Bord werfen um Fremdes zu imitieren."

Probleme Herausforderung Leben Vergebung 


Keine Kommentare: