Donnerstag, 11. April 2019

Prägen

Papier und Buchdeckel prägen - eine schöne Veredelung

Für einfache Formen kann man das selber machen



Eine Variante für ein Klischee Druckstempel ist die Möglichkeit bei Bookbinder Design ein solcher Stempel für 95 Fr. machen zu lassen. Dort kann man auch viele wunderschöne Papeterie Sachen prägen lassen.

Ansonsten gibt es mit dem Stichwort Prägezange verschiedene Zangen auf dem Markt. Dort muss man schauen, wie man zu einem eigenen Klischee kommt. Z.B. bei

Papeterie, Stempel, prägen Prägezange

Montag, 8. April 2019

Aufräumen nach Konmari

"Konmari"-Methode: Aufräumen in 3 Schritten - Zusammenfassung aus Brigitte

Für mich nicht wirklich eine Aufräum Hilf sondern eher ein Art die Sachen schön einzuordnen.
Hilfreicher finde ich die Tipps von Simplify

Schritt 1: Nach Kategorien ausmisten
Die meisten Leute versuchen ihr Leben und ihre Wohnung Raum für Raum in den Griff zu kriegen. Die bessere Methode laut Kondo: nach Kategorien ausmisten. Also jeweils alle Bücher, alle Klamotten usw. sortieren. Wichtig dabei: sich von emotional weniger wichtigen Dingen zu den absoluten Lieblingsstücken vorarbeiten. Denn wer mit den liebsten Erinnerungsstücken loslegt, findet nie zum Ziel.

Schritt 2: Alles in die Hand nehmen
Alle Sachen aus jeweils einer Kategorie landen auf einem Haufen. Danach wird jedes Stück mindestens einmal in die Hand genommen. Dabei solltet ihr euch diese Fragen stellen: "Machst du mich glücklich? Brauche ich dich noch in meinem Leben?" Wer zweifelt, weiß eigentlich schon, dass man sich ruhig trennen kann. Um die Trennung leichter zu machen, bedankt man sich noch für die gemeinsame Zeit und sortiert dann aber auch rigoros aus. Und auf keinen Fall sagen: "Dich könnte ich aber vielleicht irgendwann noch mal gebrauchen." Das ist das sichere Ende jedes Aufräumversuchs.

Schritt 3: Alles hat seinen festen Ort
Alles, was am Ende bleiben darf, bekommt ein dauerhaftes Zuhause. Kleidungsstücke werden ordentlich gefaltet (oder aufgehängt) und bekommen im Kleiderschrak einen festen Ort zugewiesen. Kondos Trick: Kleidung "stehend" falten und ablegen. So behält man alles im Blick - und packt nicht einfach immer mehr oben drauf und vergisst, was weiter unten liegt. Wie "stehend falten" am Ende aussieht, könnt ihr auf den Bildern unten sehen.





Ganz oder Gar Nichts - Prinzip




Das Eisenhower-Prinzip bei Schreibtischchaos
Werner tiki Küstenmacher Simplify

Aufräumen Ordnung

Sonntag, 7. April 2019

Huilo Huilo Chile

Wunderschöner Ort in Chile



Tolle Reportage von Canal 13



Was man in 5 Tage machen kann - wohl sehr teuer...



Einblick in die genialen Hotels



Chile Reisen Tourismus

Samstag, 6. April 2019

Büchergestell Beschriftung

Endlich wieder gefunden...

Büchergestell, Regal Beschriftung. Sieht gut aus und lässt sich überall einfach auflegen.



Regal, Bücher, Bücherregal, Gestell

Klimastreik Klimademo Frauenfeld Thurgau

Samstag, 6. April 2019


Klimademo am 6. April in Frauenfeld from EXIF.ch on Vimeo.

Logo Klimastreik Thurgau JPG und GIF



Klimastreik Klima Demo Frauenfeld Thurgau TG

Donnerstag, 4. April 2019

Powerpoint

Vor Jahren wurde PPP totgesagt. Zu langweilig, zu alte Technik. Aber es gibt sie immer noch. Die Alternative Prixit hat sich erstaunlicherweise überhaupt nicht durchgesetzt, im Gegenteil, den Zuschauer wurde es durch zu extensive Anwendung sogar schlecht.








Power Powerpoint PPP

Info Screen

Die Idee:

  • Bildschirm wird über einen Browser mit Informationen bedient
  • Diese Informationen werden über Internet von verschiedenen Mitarbeitenden bearbeitet
  • Mögliche Inhalte:
  • Uhr
  • Begrüssung
  • News
  • Veranstaltungen
  • usw.
Dies wird auch als Infoscreen, Info Screen, Dashboard, Kiosk Browser usw. bezeichnet


Infoscreen, Info Screen, Dashboard, Kiosk Browser

Dienstag, 2. April 2019

Sekten

Was ist eine Sekte? Zuerst einmal ein Schimpfwort und daher kann man schlecht darüber sprechen. Aus meiner christlichen Sicht, ist es jedoch eine Abgrenzung von Gemeinschaften zu anderen. Meist geht dies davon aus, dass eine Gemeinschaft für sich alleine die Wirklichkeit und Heil beansprucht.
Im Unterschied zu Kirchen und Freikirchen, die sich gegenseitig anerkennen und die Wahrheit und Heil auch beim anderen akzeptieren. So ist es möglich, dass Kirchen (in der Ökumene) und Freikirchen (in der evangelischen Allianz) miteinander Gottesdienste feiern und beim Wechsel der Mitglieder die Taufe in der ehemaligen Kirche anerkennen.
Di im Blick beschriebenen Sekten werden so z.B. nicht von allen anerkannt. Z.B. ist die Schleife in Winterthur Mitglied der evangelischen Allianz in Winterthur (wobei dort nicht alle reformierten Kirchgemeinden Mitglied sind)
Hier noch einen Link zu einem älteren Blogbeitrag von mir.

Sekte Sekten Kirchen Freikirchen Allianz