Sonntag, 29. September 2019

Coiffeur Georg Huber

Coiffeur Geschäft von Georg Huber 

Bruderklausen-Kapelle Gertrud Huber Brast

Mittwoch, 25. September 2019

Bekenntnis

Wir Reformierten in der Schweiz sind stolz Bekenntnis-frei zu sein. Das heisst aber nicht, dass wir kein Bekenntnis haben. Es ist jedoch keine runtergeleirter Text, sondern soll immer wieder mit dem eigenen Glauben reflektiert werden.


Apostolikum
Credo von Kappel (2008)
Ich glaube an Gott,
den Vater, den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde,
und an seinen eingeborenen Sohn, unseren Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes,
am dritten Tag auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel.
Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters. Von dort wird er kommen,
zu richten die Lebenden und die Toten.
Ich glaube an den Heiligen Geist,
die heilige, allgemeine Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen,
Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten
und das ewige Leben.
Ich vertraue auf Gott,
der Liebe ist,
Schöpfer des Himmels und der Erde.
Ich glaube an Jesus,
Gottes menschgewordenes Wort,
Messias der Bedrängten und Unterdrückten, der das Reich Gottes verkündet hat
und gekreuzigt wurde deswegen, ausgeliefert wie wir der Vernichtung,
aber am dritten Tag auferstanden,
um weiterzuwirken für unsere Befreiung, bis Gott alles in allem sein wird.
Ich vertraue auf den heiligen Geist,
der in uns lebt,
uns bewegt, einander zu vergeben,
uns zu Mitstreitern des Auferstandenen macht, zu Schwestern und Brüdern derer,
die dürsten nach der Gerechtigkeit.
Und ich glaube an die Gemeinschaft der weltweiten Kirche,
an den Frieden auf Erden,
an die Rettung der Toten
und an die Vollendung des Lebens über unser Erkennen hinaus.

Dem Kappeler Credo liegt ein Gedicht des Berner Pfarrers und Lyrikers Kurt Marti zugrunde. Marti, der vor kurzem seinen 90. Geburtstag feiern konnte, hat dieses Gedicht 1985 geschrieben. Er hat es der Initiativgruppe geschenkt und ihnen erlaubt seinen Text zu bearbeiten. Marti übernimmt die Struktur des apostolischen Glaubensbekenntnis, jenes Bekenntnis, das zum Beispiel in den lutherischen Gottesdiensten jeden Sonntag gemeinsam gesprochen wird. Gott der Schöpfer kommt vor, Jesus Christus, der heilige Geist und die Kirche als Gemeinschaft. Marti hat das apostolische Bekenntnis in dichterischer Freiheit variiert, aktualisiert und literarisch verändert. Jahre später ist dieses Gedicht, so könnte man sagen, nun durch eine klösterliche Schreibwerkstatt gegangen. Was daraus geworden ist: ein gut sprechbares Bekenntnis, das in der Liturgie unserer Gottesdienste eingesetzt werden kann. Ende Jahr 2008 wurde dieses Credo zum ersten Mal feierlich in einem Gemeindegottesdiest gesprochen. Als Credo von Kappel ist es nun auf der Reise, um uns Reformierte zum Nachdenken anzuregen. Als reisendes Bekenntnis ist es heute Gast bei uns und wir wollen hören was dieser Gast uns zu sagen hat.


Gedicht von Kurt Marti, 1985
Credo von Kappel (2008)
Ich glaube an Gott

der Liebe ist

den Schöpfer des Himmels und der Erde
Ich glaube an Jesus

sein menschgewordnes Wort

den Messias der Bedrängten und Unterdrückten der das Reich Gottes verkündet hat

und gekreuzigt wurde deswegen

ausgeliefert wie wir der Vernichtung des Todes aber am dritten Tag auferstanden

um weiterzuwirken für unsere Befreiung

bis dass Gott alles in allem sein wird
Ich glaube an den Heiligen Geist
der uns zu Mitstreitern des Auferstandenen macht zu Brüdern und Schwestern derer

die für Gerechtigkeit kämpfen und leiden.
Ich glaube an die Gemeinschaft

der weltweiten Kirche

an die Vergebung der Sünden

an den Frieden auf Erden für den zu arbeiten Sinn hat
und an die Erfüllung des Lebens über unser Leben hinaus.

Ich vertraue auf Gott,
der Liebe ist,
Schöpfer des Himmels und der Erde.
Ich glaube an Jesus,
Gottes menschgewordenes Wort,
Messias der Bedrängten und Unterdrückten, der das Reich Gottes verkündet hat
und gekreuzigt wurde deswegen, ausgeliefert wie wir der Vernichtung,
aber am dritten Tag auferstanden,
um weiterzuwirken für unsere Befreiung, bis Gott alles in allem sein wird.
Ich vertraue auf den heiligen Geist,
der in uns lebt,
uns bewegt, einander zu vergeben,
uns zu Mitstreitern des Auferstandenen macht, zu Schwestern und Brüdern derer,
die dürsten nach der Gerechtigkeit.
Und ich glaube an die Gemeinschaft der weltweiten Kirche,
an den Frieden auf Erden,
an die Rettung der Toten
und an die Vollendung des Lebens über unser Erkennen hinaus.

Lesung: Auswahl neutestamentlicher Bekenntnistexte
Gefunden in der Ref Kirche Winterthur - Dazu eine Predigt

Jesus spricht von der unermesslich grossen Zuwendung Gottes zu uns Menschen:
Gott lässt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und lässt regnen über Gerechte und Ungerechte. Matthäus 5, 45

Grundlegende Glaubensworte leiten das Evangelium nach Johannes ein:
Im Anfang war das Wort, der Logos, und das Wort war bei Gott,
und Gottes Wesen war das Wort. ... Und das Wort, der Logos, wurde Fleisch und wohnte unter uns,
und wir schauten seine Herrlichkeit,
eine Herrlichkeit, wie sie ein Einziggeborener vom Vater hat, voller Gnade und Wahrheit.
Johannes 1, 1 + 14

Der Apostel Paulus bekennt:
Ich bin mir gewiss: Weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges noch Gewalten,
weder Hohes noch Tiefes noch irgendein anderes Geschöpf
vermag uns zu trennen von der Liebe Gottes,
die in Christus Jesus ist, unserem Herrn. Römer 8, 38 + 39

Ein Bekenntnis auch aus dem Römerbrief in Kürzestform:
„Wenn du mit deinem Mund bekennst, dass Jesus der Herr, der Kyrios, ist, und in deinem Herzen glaubst, dass Gott ihn von den Toten auferweckt hat, wirst du gerettet werden.“
Römer 10, 9

Christlicher Glaube wäre kraft- und sinnlos ohne das Wort vom gekreuzigten Christus:
„Das Wort vom Kreuz ist Torheit für die, die verloren gehen,
für die aber, die gerettet werden, für uns, ist es Gottes Kraft. ...
Wir verkündigen Christus den Gekreuzigten – für die Juden ein Ärgernis,
für die Heiden eine Torheit; für die aber, die berufen sind, Juden wie Griechen, Christus als Gottes Kraft und Gottes Weisheit.“
1. Korinther 1, 18 + 23, 24

Der Apostel Johannes formuliert in konzentrierter Aussage:
Wir haben geschaut und bezeugen,
dass der Vater den Sohn gesandt hat als Retter der Welt.
Wer bekennt, dass Jesus der Sohn Gottes ist,
in dem bleibt Gott und er bleibt in Gott.
Und wir haben die Liebe, die Gott zu uns hat, erkannt und ihr geglaubt. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott
und Gott bleibt in ihm.“
1. Johannes 4, 14 – 16

Credo Bekenntnis Glauben Christen Christentum

Abfallsackhalter Abfallsammler

Für den Kuh-Bag kann der 60 Liter Sack Abfallsackhalter verwendet werden. Es gibt vor allem 110 Liter Halterung. 60 Liter gibt es wenige. Ich habe 2 verschiedene Typen gefunden:

Masse oben:
38,3 x 30,5 cm (Dicke 3,1cm)




Oder bei Brack, Galaxus usw.
Masse sind Produktdimensionen

Volumen : 60 l
Tiefe: 47.50 cm
Breite : 38 cm
Höhe : 81.50 cm





Abfallsack Güsel, Kuh Bag Abfallsack Halter
 

Sonntag, 22. September 2019

Himno Nacional de Chile Versión Cumbia

Einfach cool die Nationalhymne von Chile in dieser Version:


Und hier die Version mit meinem Cousin links - so inbrünstig singen die Chilenen ihre Nationalhymne. Die Musik hört auf, aber das Station singt weiter.



Chile Nationalhymne

Video

Kraft des Videos:



Judith Steiner hat einige Daten zu Videos gesammelt:
  • Untersuchungen zeigen, dass unser Hirn Bilder 60’000 mal schneller aufnimmt als Text. 60’000 mal. Videosequenzen sind nichts anderes als aneinandergereihte Bilder.
  • Artikel der Washington Post, dass im Jahr 2020  80 Prozent des Inhaltes im Internet Videos sein werden. Das heisst, es werden immer mehr Videos produziert und veröffentlicht.
  • Webinare, das sind Videoseminare im Internet, ermöglichen ebenfalls einen interaktiven Online-Support. Bei Webinaren werden die Fragen der Teilnehmenden live von Spezialisten beantwortet, wobei auch die anderen Webinargäste profitieren. Auf Video aufgezeichnete Webinare stellen zudem eine ausgezeichnete Know-how-Quelle dar, auf die wieder und wieder zugegriffen werden kann.
  • Heute werden täglich NN Videos publiziert und NN Videos angeschaut.
In der Kirche wird die Kraft von Video unterschätzt. Hier zu Youtube:



Hier einige Statistiken von Brandwatch

YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine weltweit und die am dritthäufigsten besuchte Seite nach Google und Facebook.
YouTube ist mit 1,9 Milliarden Nutzern die zweitbeliebteste Social Media Plattform.
Jede Minute werden auf YouTube 400 Stunden Videomaterial hochgeladen.
Jeden Tag werden über 1 Milliarde Stunden an YouTube Videos angesehen, mehr als auf Netflix und Facebook zusammen.
70% der YouTube Views stammt von mobilen Geräten.
Die durchschnittliche Betrachtungsdauer über mobile Geräte beträgt mehr als 40 Minuten.
Das erste Video, das eine Millionen Views erreichte, war eine Nike-Werbung mit Ronaldinho.
Das Video mit der höchsten Anzahl an Views ist derzeit das Musikvideo von „Despacito“ von Luis Fonsi und Daddy Yankee. Es hat über 5,87 Milliarden Views.
Gangnam Style, das vorher am meisten angesehen Video, schaffte nach fünf Monaten 1 Milliarde Views. Im Vergleich schaffte das Despacito nur in 97 Tagen.
Das Video mit den meisten Videos, das kein Musikvideo ist, ist „Masha and The Bear – Recipe for disaster (Episode 17)“ mit über 3 Milliarden Views.
T-Series hat den beliebtesten YouTube Kanal, gefolgt von PewDiePie und 5-Minute Crafts (hier wurden YouTube’s eigene Kanäle nicht miteinbezogen).
Im Durchschnitt gibt es täglich 1.000.000.000 mobile Views.
Der am häufigsten gesuchte Begriff auf YouTube ist “Despacito”, gefolgt von “BTS”.
Die Dauer, in der Leute YouTube über ihre TVs ansehen, hat sich im letzten Jahr mehr als verdoppelt.
81 Prozent der Eltern in den USA nutzen YouTube, um Inhalte für ihre Kinder zu finden.
Über die Hälfte YouTube Nutzer nutzen die Seite, um über Dinge zu lernen, die sie noch nie gemacht haben:

Die Plattform hat über 1,9 Milliarden monatlich aktive Nutzer.
6 von 10 Personen bevorzugen Online-Videoplattformen anstelle von Live-TV.
Bis 2025 werden die Hälfte der Nutzer unter 32 Jahren kein bezahlpflichtiges TV-Abo besitzen.
In einem durchschnittlichen Monat sehen sich acht von zehn der 18-49-JährigenVideos auf YouTube an.
2015 verbrachten die 18-49-Jährigen weniger Zeit vor dem Fernseher, während die verbrachte Zeit auf YouTube um 74% anstieg.
Allein auf mobilen Endgeräten erreicht YouTube mehr 18-49-Jährige als Nachrichtensender und Kabelfernsehen.
Nutzer können auf YouTube innerhalb von 80 verschiedenen Sprachen navigieren (und deckt damit 95% der Online-Bevölkerung ab).
Die Plattform steht in über 91 Ländern zur Verfügung.
Ryan, besser bekannt als Ryan ToysReview, ist der bestverdienende YouTuber und nahm in 2018 22 Millionen Dollar ein.

Video Statistiken Nutzung Youtube

Luminar

Bevor Version 4 herauskommt wird gerade Version 3 verschenkt - damit man später dann Version 4 updatet...
Bei mir konnten die 45'000 Bilder nicht importiert werden. Luminar ist immer abgestürzt. Ev. müsste ich die Bilderflut nach und nach aufnehmen.

Anleitung in 5 Minuten



Anleitung Bearbeitung



Arbeiten mit Luminar



Kritik von Bejamin Jaworskyj



Luminar, Bilder Photo, Foto, Bildbearbeitung

Johnny Clegg

Neulich schaue ich mal im Internet nach, was Johnny Clegg macht und sehe, dass er vor 2 Monaten verstorben ist.

Er war mein grosses, wirklich grosses Idol meiner Jugendzeit. Südafrika, Rassentrennung, Apartheid, Klassenkampf. Diese und viele andere Themen hat er in seine Musik und in seinem Kampf ür Freiheit und Gerechtigkeit verpackt.

Grossartige Konzerte habe ich miterlebt z.B. am Paléo Festival Nyon oder im Hallenstadion in Zürich. Grossartig auch seine Musik, die Liedertexte und die Live Performance.

Cruel, Crazy, Beautiful World
Asimbonanga

Sein Wikipedia Eintrag






Danke Johnny für Dein Engagement.

Johnny Clegg Jonny Cleg, Südafrika, Rassentrennung





Samstag, 21. September 2019

Drucker Fernzugriff

Von extern auf dem eigenen Drucker ausdrucken - warum auch immer man das machen will. Man könnte das auch später drucken wenn man wieder vor Ort ist.

Hier eine Schritt für Schritt Anleitung

Für Canon Drucker

Cloud Link heißt der Service von Canon. Dieser Printing-Service findet sich bei vielen Pixma-Geräten und lässt sich um Apps wie „PhotoPrint“ oder „Mobile Printing“ erweitern. Canon hat dabei vor allem den Fotodruck im Visier: „PhotoPrint“ bietet viele Features zur Vorbereitung eines Foto-Ausdrucks. So können beispielsweise Farbqualität und Größe aus einer Vielzahl von Möglichkeiten ausgewählt werden. Eine einheitliche App bietet Canon allerdings noch nicht; zudem besitzen die Pixma-Drucker auch keine eigene E-Mail-Adresse. Dennoch: Seit dem Canon Pixma MX892 unterstützt Canon auch Google Cloud Print und Apple AirPrint. Die entsprechenden Drucker der Pixma-Serie liegen in der gleichen Preisklasse wie die entsprechenden Geräte des Wettbewerbs.

Drucker Fernzugriff

Freitag, 13. September 2019

Grabstein

Ich werde immer mal wieder gefragt, was den so ein Grabstein kostet. Hier die Antwort von Herr Bejamin Himmen, Bildhauer in Frauenfeld:

Bei einem schlichter Grabstein mit Gravur und kleinem graviertem Motiv muss mit ca. SFr. 2800.- bis 3500.-  (Total, inkl. versetzen) gerechnet werden.
Es kommt aber auch immer auf das Material, Grösse und die Anzahl Buchstaben/Zeichen drauf an.
So kann auch ein etwas schmalerer Stein nicht nur elegant aussehen, sondern auch Kosten sparen.

Friedhof, Grab Grabstein

Montag, 9. September 2019

Helmut Frenz

Dokumentarfilm über Helmut Frenz und Axel Becker - beide lutherische Pfarrer in Chile und mitten im Putsch von Pinochet gelandet.




Semana de la memoria EOC.
Documental sobre los pastores luteranos Helmut Frenz y Axel Becker durante la dictadura cívico militar denominado "Cuestión de Fe. Un obispo en pro de la derechos humanos".

El pastor y obispo evangélico luterano Helmut Frenz fue una de las principales voces y actores en la defensa de la vida durante la dictadura cívico militar chilena. Por este motivo, de denunciar el pecado del régimen, fue hostigado, amenazado y finalmente expulsado del país por Augusto Pinochet. 

Frases del pastor Frenz:

“Aquel a quien Dios abre los oídos y el que escucha a los pobres, oye el clamor de los doblegados con más fuerza y claridad que la propaganda de los ricos y de los poderosos. Es nuestro deber ponernos al lado de los desposeídos; y por eso nos critican y censuran, pues hasta ahora los poderosos estaban acostumbrados a que la iglesia justificase sus atropellos”

“La expresión “violación de los derechos humanos” es una formulación eufemística y apaciguante. En realidad se trata de crímenes gravísimos, cometidos en nombre del Estado y con su autorización: detenciones arbitrarias, deportaciones y desaparición de personas, tortura y asesinato por orden del Estado. Quien siendo conocedor de estos crímenes, calla, se hace cómplice”.

“Tomemos a Jesucristo como modelo y no al socialismo –tampoco al capitalismo- ni a algún sistema de ideologías, sino que sólo y únicamente a Jesús. Él es el Señor y nosotros le obedecemos. Estoy preparado, amigos, a poner en juego mi reputación, porque me vayan a señalar como colaborador de la izquierda porque nuevamente debo abogar por los perseguidos y oprimidos. Pero no se trata de eso. Jesucristo nos exhorta a ser colaboradores de la humanidad. No debemos esquivar esta invitación. Se solicita nuestro testimonio poniéndonos a disposición de aquellos a quienes nadie quiere ayudar. ‘Busquen primero el reino de Dios y su justicia, así recibirán también todo’. Amén”.

“Debo confiar en mis ojos, y admitir que no soy miembro de un partido político pero sí del partido más grande, el partido de los pobres, de los oprimidos, los torturados y los que padecen las consecuencias de una situación injusta. En Chile me he encontrado con los miembros de mi partido.”

Putch, Chile, Pinochet Helmut Frenz