Montag, 7. September 2009

iPhone Teil 1

Die Frage ist nicht, muss es ein iPhone sein, sondern, welches Handy darf es nach 2 Jahren sein? Diese Wegwerfgesellschaft, die alle 1 oder 2 Jahre ein neues Handy zu einem Abo, bzw. Verlängerung, dazugibt ist bedenklich. Ich konnte mich 1 Jahr diesem Mechanismus entziehen...

Nun ist meine Abneigung und schlechte Erfahrung mit Sunrise (vgl. meine Blogeinträge) doch grösser, als der Wunsch einfach alles beim Alten zu lassen. So ist ein Wechsel zu Swisscom fällig und da heisst es eben: Welches Handy darf es sein?

Jetzt kommt also für mich das iPhone Zeitalter und wohl einiges auf mich zu. Nachdem ich mich von Windows zu Mac recht gut umgestellt habe - ja so gut, dass ich bereits vieles von Windows vergessen habe - beginnt nun eine neue Phase der Eingewöhnung.

Zuerst ist aber warten angesagt: 3-4 Wochen Lieferfrist hat das Modell Schwarz 32 GB, am Telefon heisst es jetzt gar 4-8 Wochen. Das muss ich in Kauf nehmen, schliesslich war Swisscom so freundlich, mir schon 5 Monate vor dem Ablauf des Vertrages bei Sunrise eine Nummernportierung zu machen. Ich muss jedoch bis zum Abschluss der Portierung in 5 Monaten mit dem Swisscom SIM locked iPhone auskommen, z.B. mit einer Prepaid Karte von Swisscom. Aber immer und das alles zu einem wirklich günstigen Preis.

PS: Das vor 3 Jahren gekaufte HTC Artemis / P3300, damals ein wirklich innovatives Gerät mit GPS und TomTom, ist heute bei ricardo kaum noch etwas wert...

Keine Kommentare: