Donnerstag, 18. März 2010

Google Handy - kaum Interesse - nicht so iPad

Bericht gelesen:
Googles erstes eigenes Smartphone Nexus One verkauft sich nur schleppend. In den ersten 74 Tagen habe der Suchmaschinenspezialist 135.000 Geräte verkauft, teilten die US-Marktforscher von Flurry am Dienstag (Ortszeit) mit. Im gleichen Zeitraum hatte Apple im Jahr 2007 sein erstes iPhone zum Marktstart eine Million Mal abgesetzt. Motorola lag mit seinem Droid, das Ende 2009 herauskam und mit Googles Betriebssystem Android ausgestattet ist, sogar leicht darüber.

Wen wundert es? Ich kenne niemanden der ein solches Handy hat - hingegen staune ich, welche Leute sich ein iPhone kaufen, von denen ich es nicht erwartet hätte ;-))

Ich nehme an, dass dies dem iPad nicht passieren wird, wenn ich das hier lese:

Etwa 1000 iPad-Bestellungen gehen bei Apple USA derzeit stündlich ein. Dies berichtet der Blog Appleinsider.com. Seit dem ersten Vorverkaufstag Ende letzter Woche haben schätzungsweise 150'000 Kundinnen und Kunden das Gerät geordert. Macerkopf.de glaubt, dass bis zum US-Verkaufsstart am 3. April etwa eine Million iPads vorbestellt sein werden.

Keine Kommentare: