Sonntag, 6. Juni 2010

Ade Swissjabber - neu Skype Chat


Ich weiss nicht wie viele Jahre mir swissjabber wirklich gute Dienste geleistet hat. Mit den wichtigen Partner und Freunden war ich somit Tag und Nacht verbunden, sah, wenn diese online waren und konnte so kurz etwas fragen oder auch sagen. Banalitäten (wie heute im Facebook) waren da ebenso verpönt, wie blosse Meinungsäusserungen (wie heute im Twitter). Swissjabber war und ist einfach eine gute Plattform.

Nun bleibt aber Swissjabber technisch stehen und wird von anderen überholt, Zeit also, von dieser Plattform Abschied zu nehmen und hier Swissjabber nochmals ein Kränzchen zu winden.
Was fehlt?
  • Heute will ich von verschiedenen Computer und Plattformen direkten Zugriff auf Instant Messenger haben, das ist mit Swissjabber noch möglich, wenn auch nicht ganz einfach
  • Auch mit dem iPhone soll der instant messenger möglich sein, das hat nicht richtig mit Swissjabber funktioniert
  • Die Installation von Swissjabber ist bei KollegInnen mit wenig Computer Kenntnisse nicht einfach, oft erfolglos
  • Swissjabber fehlt erweiterte Funktionalität, z.B. bei Bedarf zu telefonieren oder eine Telefonkonferenz zu machen
  • Störend sind die Reevaluationen der Mail Adresse, ein kleiner Task zwar, aber auch das ist bei ungeübten User ein Hindernis
  • Summa summarum: Die Akzeptanz von Swissjabber ist nur bei technisch Interessierten vorhanden. Skype, Facebook und Twitter sind heute oft schon installiert.
Die Alternative ist Skype. Dazu folgende Gedanken
  • Skype ist recht gut anerkannt, auch bei älteren Personen oder auch im Berufsalltag
  • Skype gibt es für nahezu alle Plattformen, auch als iPhone App
  • Skype Chat ist ein guter Swissjabber Ersatz
  • Bei Bedarf lässt sich auch telefonieren oder eine Telefonkonferenz durchführen. Allenfalls auch mit Video, was mehr eine Spielerei ist
  • Das Ganze funktioniert natürlich nur, wenn die betreffenden Personen auch immer mit Skype angemeldet sind. Das war bisher (bei mir) nicht der Fall. Dies muss in der Einstellung vorgenommen werden.
Problematisch ist auch, wenn man bei Skype zu viele Kontakte aufnimmt, die dann sehen, wenn man online am arbeiten ist. Diese kann man diese wie folgt wieder entfernen:
  1. Rechte Maustaste auf den Kontakt => Blockieren (wichtig dies zu erst)
  2. nochmals auf den blockierten Kontakt rechte Maustaste auf den Kontakt => Aus Kontaktliste entfernen.
  • Eigenartigerweise bleibt der Kontakt dann beim anderen immer noch bestehen, aber er wird als nicht online angezeigt und er kann diesen auch nicht mehr anrufen - zwar kann man anklicken und es erscheint der Rufton, aber ohne Folgen.

Keine Kommentare: