Montag, 6. Dezember 2010

PDF Reader

Ein PDF im Internet wird bisher als Download angeboten. Mit http://issuu.com/ kann man das PDF einbetten, so dass es direkt gelesen und vor allem darin geblättert werden kann. Für Zeitungen, Handbücher usw. wäre das ja genau das Richtige.

Mann kann bei http://issuu.com/ gratis PDF hochladen. Nun sehe ich, wenn ich die Stichworte "Bibel" oder "Christentum" eingebe, etliche Resultate von Gegner der Bibel und des Christentums mit deren Veröffentlichungen. Anscheinend wird die Plattform http://issuu.com/ bewusst von diesen Gruppen als Propaganda Plattform genutzt.

Damit wird diese Plattform für mich uninteressant.

Keine Kommentare: