Dienstag, 12. April 2011

iPad Magazine

Bald werden wohl die Magazine und Zeitschriften mit Bezahl-Angebote auf iPad erscheinen:


Interessanter Ansatz






Mehr zum iPad-Magazin von Ringier

Eine weitere, gut unterrichtete Quelle weiss zum künftigen iPad-Magazin aus dem Hause Ringier folgendes zu berichten
(s. dazu auch hier):
  • Name: «The Collection»; soll auf Deutsch, Englisch und – tataaa – Chinesisch erscheinen
  • Redaktion: Drei Köpfe unter der Leitung von Peter Hossli
  • Launch-Termin: 12. April 2011
  • Erscheinungsfrequenz: monatlich
  • Preis: $5.-
  • Inhalt: monothematisch und multimedial; wahrscheinliche erste Themen:
    • April-Ausgabe: Prinz William
    • Mai-Ausgabe: Wie heute Kinder gemacht werden
    • Juni-Ausgabe: Gold
Es soll sich um eine «zünftige Investition» handeln.
Update, 8. April 2011: Nun hat das «Collection Magazine» bereits eineneigenen Youtube-Kanal:
Peinliches Statement - "von unseren Leuten in Vietnam" - "ich weiss nicht ob es funktioniert"



Sodann konnte ich hier keine weiteren Infos finden:



PaperNow - Zeitschriften und Magazin App für den iPad

von griesgram am Feb.01, 2010, unter AllgemeinAppleiPad


Mit der  PaperNow App für den iPad wird man in naher Zukunft seine Lieblings Zeitschriften und Magazine bequem auf dem iPad lesen können.
Es können beliebige Artikel zu den Favoriten hinzugefügt werden, interessante Abschnitte aus Zeitungen oder Magazinen ausgewählt werden und auf dem Dashboard hinzugefügt werden oder man kann direkt mit seinen Freunden über aktuelle Themen diskutieren und sie mit ihnen teilen, dies alles ganz einfach in einer App.

PaperNow macht einen interessanten Eindruck nicht nur für Leser, sondern auch für Publisher. Bin gespannt, was sich mit dem iPad weiter tut bei den Zeitungsverlagen und Magazinen. Der iPad ist dafür sicher eine interessante Plattform. Die  iPad App PaperNow wird voraussichtlich im Juni 2010 verfügbar sein.
Die Zeit der ausschliesslich Digitalen Zeitschriften und Medien hat wohl definitiv begonnen, mit PaperNow wird man all seine Lieblings Newsseiten und Magazine bequem auf dem iPad lesen können.
Wie wohl hack2learn auf einem iPad aussehen wird?






Keine Kommentare: