Samstag, 9. Oktober 2021

Google Drive

Mit Google Drive for Desktop kommt eine neue Cloud Software für Google Drive

  • Angefangen hat es mit Google Drive
  • Dann wurde diese Version abgestellt und durch Backup & Sync ersetzt
  • Nun wird die professionelle Lösung "Google Drive File Stream" und die Privatanwender Lösung mit "Backup & Sync" zusammengeführt 

Meine Beweggründe für den Wechsel:


Erfahrung mit der Installation von Google Drive for Desktop
  • Für Mac ist wohl High Sierra Voraussetzung (auch wenn wenn El Capitan auch angegeben wird) 
  • NB: Welches Gerät von Apple welches Betriebssystem kann sieht man auf dieser Liste gut.
  • Download
  • Installation
  • Anmeldung über Browser
  • Ordner überprüfen: Dauert eine Weile (bei mir ca 2 Stunden aber für 1.2 TB!)
  • Das neue Programm hat die Einstellungen von Backup & Sync NICHT erkannt - stellt alle Ordner und Dateien auf OFFLINE
  • Dies kann aber einfach mit Rechtsklick "Offlinezugirff -> Online verfügbar" geändert werden
  • Der alte Google Drive Ordner wird mit Google Drive (keine Synchronisation)" umbenannt
  • Diesen alten Google Drive Ordner kann man löschen.
  • nach dem Löschen des alten Google Drive Ordner - und dem löschen / leeren des Papierkorbes wird der freie Speicherplatz noch nicht sichtbar -> Nach einem Neustart ist dieser dann da.
  • zwischendurch wird gefragt, ob das alte Programm Backup & Sync entfernt werden kann. Das habe ich gemacht.
  • Das Synchronisieren hat dann nochmals eine Weile gedauert, wie lange weiss ich nicht, ich habe das über Nacht laufen lassen (Bei Symstemeinstellung ->  Energie -> Monitor ausschalten -> nie
Ein Tag nach der Installation läuft alles, was mich freut.,,
Ab und zu muss ein Programm Netzwerkrechte haben, weil es auf Dateien zugreift die nun auf dem Netzlaufwerk von Google Drive gespeichert sind und nicht mehr lokal -> OK genügt

Es wird sich zeigen ob ich zuviele oder zuwenige Dateien offline verfügbar gemacht habe. Das kann ich aber dann umgehend einstellen.










Keine Kommentare: