Montag, 3. Juni 2013

Public Storytelling


Ankommen im Web 2.0

Entweder Sie twittern mit, oder die Welt zwitschert ohne Sie über Sie. Was das für die Berufsfelder öffentlicher Kommu- nikation bedeutet, erforscht und vermittelt das IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft. Zwischenbilanz: Je schneller der Medienwandel und je vielstimmiger das Medien- konzert, desto wichtiger werden klar erzählte Botschaften in der öffentlichen Kommunikation.
Daniel Perrin, nicole rosenberger, Peter stücheli-herlach, Vinzenz Wyss*

Artikel dazu

Tagung Reformierte Medien Social Media


«Markt der Möglichkeiten»
Änderungen vorbehalten
Blogs für die Kirchen
mit Eva-Maria Faber, Rektorin der Theologischen Hochschule Chur
Social Media-Trends
mit Patricia Dickson, www.reformierte-medien.ch
Social Media-Erfahrungen einer Offenen Kirche www.offener-st-jakob.ch
Online-Trends bei der Medienausleihe mit Peter Weskamp, www.relimedia.ch
Online-Seelsorge
mit Armin Elser, www.seelsorge.net
Knowhow Bilder und Grafiken
mit Rita Schwitter, www.reformierte-medien.ch
Trends bei Smartphone-Applikationen
mit Stephan Sigg, www.katholischer-mediendienst.ch
Knowhow Newsletter
mit Monica Lienin, www.medientipp.ch
Kritische Sicht auf Social Media
mit Matthias Böhni, www.reformierte-medien.ch
Angebote für kirchliche Webseiten I mit Erich Schweizer, www.datenpark.ch
Angebote für kirchliche Webseiten II mit Matthias Scheidl, www.datenpark.ch
Social-Media-Video-Projekt der reformierten Kirchgemeinde Splügen GR
mit Patrick Merz, www.directorscut.ch 


Social Media, Zeitung, Facebook,

Keine Kommentare: